USB Hub Test

USB Hub Test und Vergleich

Die Seite USB Hub Test beinhaltet Tests von diversen USB Hubs. Diese Seite soll Euch helfen den passenden USB Hub zu finden. Unten erfahrt ihr einige grundlegende Themen zu den USB Hubs und habt die Möglichkeit über die Suche in der Sidebar (Desktop rechts, Mobil am Ende der Seite) den entsprechenden Usb Hub über einen Filter zu suchen. Ihr könnt so gezielt den Hub nach Euren Ansprüchen zum Beispiel über USB Geschwindigkeit, Ports, Features wie Kartenleser oder auch Tischeinbau suchen.

Am Ende von diesem Beitrag findet ihr eine paar Fragenstellungen, die Euch bei der richtigen Suche / Filterung helfen sollen.

USB Hub Test – Bewertung

Bevor wir in die Grundlagen einsteigen und wir zu den Fragen kommen, interessiert Euch vielleicht wie die Bewertung stattfindet.

USB Hub Test – Bewertung Port Anzahl

Die Bewertung der Ports findet über die Anzahl statt. Der Prozentsatz ergibt aus folgender Berechnung. 10 Ports halte ich für das vertretbare Maximum. Ich wollte nun nicht jedem Port genau 10 % geben. Daher liegt die Grundlage für die 10 bei 80%. So bekommt jeder Port 8% + die fehlenden 20 %. Durch diese Gewichtung werden die gängigen 4 Port Hubs nicht so stark herabgewertet und liegen im Durchschnitt.

Es ergibt sich folgende Bewertungsmatrix

USB Ports Prozentsatz
1 28
2 36
3 44
4 52
5 60
6 68
7 76
8 84
9 92
10 100

USB Hub Test – Bewertung Portabilität / Gewicht

Beim Gewicht liegen die 100 % bei <= 30 Gramm. Wesentlich geringes Gewicht habe ich nicht gefunden. Alles über 250 Gramm, kann man zwar noch durch die Gegend schleppen. So wirklich gut ist das nicht und da möglich aber suboptimal gibt werden hier 20 % vergeben. Die genaue Abstufung seht ihr in folgender Tabelle.

Gewicht Prozentsatz
0 - 30 Gramm 100
31 - 50 Gramm 80
51 - 100 Gramm 60
101 - 249 Gramm 40
251 - 999 Gramm 20

USB Hub Test – Bewertung Geschwindigkeit

Das aktuelle Maximum liegt bei 10 GBit/s. Dies bekommt 100%. Die 5 Gbit/s bewerte ich mit 90 %, da dies aktuell noch eine höhere Marktdurchdringung hat. Auch USB 2.0 mit 480 Mbit/s gibt es noch viel auf dem Markt, daher bekommt diese Katergorie 60 %. 12 MBit/s will wirklich niemand mehr und erhät daher 20 %. Weiterhin lasse ich in diese Bewertung die Einschränkung der Kabellänge einfließen.

Hieraus ergibt sich folgende Matrix.

Geschwindigkeit Prozentsatz
10 Gbit/s 100
5 Gbit/s 90
480 MBit/s 60
12 MBit/s 20

USB Hub Test – Bewertung zusätzliche Features

Zusätzliche Features bewerte ich mit einem grundlegenden Wert von 50%, damit die Abwertung der Hubs ohne zusätzlichen Grafikport oder Kartenleser nicht zu sehr abgewertet werden. Dies liegt auch oft nicht im Fokus beim  klassischen USB Hub. Für jedes zusätzliche Features gibt es aber einen Bonus von jeweils 25 % pro Feature. Mehrere Anschlussmöglichkeiten bei einem Feature erhöhen diesen Wert nicht. Zwei Grafikports (HDMI und VGA) ergeben auch nur 25 % Bonus.

zusätzliches Feature Bonus Prozente
Grafikport (HDMI, DP, DVI, VGA) 25
Kartenleser (TF, SD, MS) 25

USB Hub Test – USB Hub Grundlagen

USB steht für Universal Serial Bus und ist heutzutage der Standard zum Anschluss von Peripherie Geräten an einen PC / Notebook. Ein USB Hub dient im klassichen Sinne der Erweiterung der USB Ports. Gerade im Hinblick auf die immer kleineren Abmessung von Notebooks, den sogenannten Ultrabooks, stößt man schnell an die Grenzen. Eine Maus eine Tastatur und teilweise ist schon Ende.
So viel ist das doch gar nicht? Doch! Es geht gerade zu Hause relativ schnell, dass alle Ports ausgereizt sind. Um nur einige Beispiel zu nennen. Neben der Tastatur und Maus gibt es zum Beispiel noch Handy, MP3 Player, externe CD/DVD Brenner, Scanner, Drucker, Kartenleser, Festplatten, Kameras und auch so Dinge wie Mini Tisch – Ventilatoren oder Leselampen.

Hier kommt der USB Hub ins Spiel. An den Hub lassen sich nahezu alle USB Geräte anschließen. Er wird quasi wie eine Steckerleiste verwendet. Ein Kabel wird mit dem USB Stecker an den Rechner angeschlossen und auf der anderen Seite sind die Ports (Dosen).

USB Hub Test – USB Hub Standards

Folgende Tabelle gibt einen guten Überblick über die existierenden Standards.

USB 1.1 USB 2.0 USB 3.0 USB 3.1
Veröffentlicht September 1998 April 2000 November 2008 Juli 2013
Geschwindigkeit 12 Mbps Full Speed 480 Mbps High Speed 5 Gbps Super Speed 10 Gbps Super Speed+
Geschwindigkeit netto 1 Mbyte/s 35 Mbyte/s 450 Mbyte/s 800 Mbyte/s
Übertragung Half duplex - Empfangen oder Senden Half duplex - Empfangen oder Senden Full duplex - Empfangen und Senden gleichzeitig Full duplex - Empfangen und Senden gleichzeitig
Stromverbrauch <= 500 mA <= 500 mA <= 900 mA <= 900 mA
Kabellänge 5 Meter 5 Meter 3 Meter 1 Meter
Steckerfarbe Grau Grau Blau Blau

USB Hub Test – USB Hub Stromversorgung

USB Hubs bieten zwei unterschiedliche Technologien für die Stromversorgung. Es gibt zum Einen passive USB Hubs, die direkt über das USB Kabel mit Strom versorgt (bus-powered) werden. Zum Anderen gibt es aktive USB Hubs mit separater Stromversorgung (self-powered). Eine Kombination aus beiden wird als hybrid bezeichnet. Die meisten aktiven USB Hubs sind auch ohne Netzteil (bus-powered) nutzbar.

USB Hub Stromversorgung – Aktiv / self-powered

Aktive USB Hubs bieten sich immer bei vielen Vebrauchern oder Verbrauchen mit hoher Stromaufnahme an. Wer z.B. ein CD/DVD Brenner, externe Festplatten ohne eigenen Netzanschluss betreibt, sollte auf einen aktiven USB-Hub zurückgreifen. Im stationären Einsatz auf dem Schreibtisch stört das Netzteil nicht weiter.

USB Hub Stromversorgung – Passiv/ bus-powered

Passive USB Hubs kommen meist unterwegs zum Einsatz. Hier werden oft nur Geräte mit einem geringen Stromverbrauch wie z.B. eine Maus, eine Tastatur und mal das Handy angeschlossen. Hier reicht ein passiver USB Hub völlig aus.

USB Hub Stromversorgung – Aktiv und Passiv/ hybrid

Ein aktiven USB Hub, der auch passiv betrieben werden kann, nennt man auch hybrid. Wobei der Begriff eher weniger geläufig ist. Dies kann sich anbieten, wenn es Euch nicht stört einen USB Hub nach dem Einsatz abzuschließen und mitzunehmen. Das Netzteil bleibt am Schreibtisch und es wird nur der Usb Hub mitgenommen.

USB Hub Test – Fragen zur Kaufentscheidung

Es gibt schier unendliche Möglichkeiten bei der Auswahl und Kombination der Faktoren. Folgende Kernfragen solltet ihr Euch bei der Auswahl stellen

a. Wie viele Geräte werde ich an dem USB Hub betreiben?

Denkt hierbei an die Fülle von Geräten. Handy, MP3 Player, externe CD/DVD Brenner, Scanner, Drucker, Kartenleser, Festplatten, Kameras und auch so Dinge wie Mini Tisch – Ventilatoren oder Leselampen.

Plant ggf. weitere Ports ein, wobei meist auch noch die freien Ports am Rechner abgezogen werden können oder man diese als Puffer verwendet.

b. Werden Geräte mit einer höheren Stromaufnahme betrieben?

Ja, dann aktiv / self-powered.

Nein, dann passiv / bus-powered

c. Stehen die Geräte in einer größeren Entfernung vom PC/Notebook?

Kabellängen des Standards gemäß Tabelle beachten. Es macht ggf. Sinn für einen Drucker / Scanner einen USB 2.0 Hub zu wählen, da hier eine längere Kabellänge möglich ist. Drucker stehen oft nicht direkt neben dem PC. Sie brauchen auch keine große Datentransferrate.

d. Wollt ihr das Gerät unterwegs nutzen?

Achtet auf das Gewicht des USB Hub.

e. Braucht ihr die Möglichkeit weitere Peripherie anzuschließen?

Wollt ihr z.B. Monitore per VGA / DVI anschließen braucht ihr eventuell einen Grafikport. Gibt es keinen Speicherkartenleser, gibt es auch hier USB Hubs, die dies unterstützen.

f. Und wie findet ihr nun DEN EINEN richtigen Hub für Euch?

Nutzt hierfür den Filter in der Sidebar. Dieser bietet eine UND Verknüpfung. Das heißt, hier könnt ihr eine eine Auswahl zusammenstellen die genau euren gewünschten Kriterien entspricht.

Hinweis und Bitte
Sollte Euch etwas fehlen (ein Hub, eine Filteroption…) oder irgendwas falsch sein, schickt mir eine Mail (admin@usbhub-test.de). Ich ergänze die Datenbank oder korrigiere gerne das entsprechende Modell oder die Filteroption.